LSVT® LOUD

LSVT® LOUD

Leistungen, Zusätzliche Angebote
Die LSVT® LOUD-Methode (Lee Silverman Voice Treatment) ist eine Stimm- und Sprechtherapie bei der Behandlung von Morbus Parkinson. Sie wurde von L.O. Raming und C. Mead 1987 in den USA für Patienten mit einer leichten bis mittelschweren Dysarthrophonie (Sprechstörung) entwickelt. Der Grundsatz dieser Methode lautet: Verbesserung der Verständlichkeit allein über die Erhöhung der Lautstärke! Neben der Stimmfunktion verbessern sich nachweislich auch die Sprechverständlichkeit, die Artikulation und die Schluckfähigkeit. Für einen erfolgreichen Transfer in den Alltag findet ein sensorisches Wahrnehmungstraining in Bezug auf Krafteinsatz und Lautstärke statt. Das LSVT besteht somit aus dem Stimmtraining (Einüben der lauten Stimme) sowie dem Sprechtraining (Transfer dieser lauteren Stimme auf das Sprechen). Neben Parkinson Patienten wurden bisher auch Patienten mit anderen neurologischen Erkran­kungen erfolgreich therapiert (z.B. Schlaganfall, Multiple Sklerose). Bei erfolgreicher Therapie können die neuen…
...
Was ist die Aufgabe eines Logopäden?

Was ist die Aufgabe eines Logopäden?

Leistungen, Logopädie
Zu den Aufgaben eines Logopäden gehören in erster Linie die Diagnostik (Befunderhebung) und die Therapie von Menschen aller Altersstufen mit einer Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörstörung. Wir beraten aber auch die Angehörigen oder andere Kontaktpersonen (z.B. Erzieher) im Hinblick auf die jeweilige Störung des Patienten.
...